Frühlingsfest am Leckbarthaisje

Vor rund 10 Jahren wurde aus einer Idee nach und nach Realität. Die Initiative „Rotkehlchen“ plante und baute einen attraktiven Aussichtpunkt in der südlichen Gemarkung von Guntersblum, das Leckbarthaisje. Heute führen der RheinTerrassenWeg und der Lutherweg direkt an diesem Weinbergshäuschen vorbei. Den Wanderern und Radfahrern bietet das idyllische Kleinod einen herrlichen Ausblick über das Rheintal bis nach Frankfurt, über den Odenwald und bis nach Mannheim.

Ab dem Spätsommer letzten Jahres erfolgte eine umfassende Renovierung im Umfeld des Leckbarthaisjes. Die Bepflanzungen wurden komplett erneuert, das Dach umfangreich begrünt und eine große Sitzgruppe aufgebaut. An diesen Maßnahmen haben sich auch die Guntersblumer Gewerbetreibenden aktiv beteiligt.

Der Abschluss dieser Maßnahmen und das 10jährige Jubiläum sind nun der Anlass dafür, das Frühlingsfest am Leckbarthaisje zu feiern. Der Verkehrsverein, vertretend für alle Unterstützer und Sponsoren, lädt dazu für den Sonntag, 14. Mai ab 11.00 Uhr ein. Der Tag beginnt mit einem Frühschoppenkonzert der Guntersblumer Kellersänger. Danach werden die Initiative „Rotkehlchen“ und die Ortsgemeinde eine Gedenktafel enthüllen. Steaks und Würstchen vom Grill sowie ein Weinstand der Guntersblumer Winzer sind ebenfalls im Angebot. Ein Shuttle-Service bringt die Festbesucher ab 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr im Halbstunden-Takt vom Rathausplatz, mit einer Haltestelle an der 72-Stunden-Halle, zum Leckbarthaisje und ab 14.30 Uhr auch wieder zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.