Zuschuss zum Anbau der Schulturnhalle

Aktive Vereine brauchen Platz für ihr vielfältiges Kursangebot und für Kleingruppen! Ortsbürgermeisterin Claudia Bläsius-Wirth sieht mit der derzeitigen Renovierung der Schulturnhalle die Chance, dort mit einem Anbau den Vereinen zu helfen. Die Ortsgemeinde konzipierte mit einer Architektin einen Plan, der vom Turnverein 1848 Guntersblum unterstützt wird.

Bei seiner letzten Generalversammlung beschloss dieser den Anbau eines Gymnastikraums, der die bestehende Schulturnhalle der Carl-Küstner-Grundschule erweitern wird. Der Raum soll auch anderen Guntersblumer Vereinen zur Verfügung stehen.

Der Vorstand der Guntersblumer Gewerbetreibenden hat nun beschlossen, dieses Projekt zu unterstützen und der Ortsgemeinde einen Zuschuss von 5.000.– € zugesagt. „Wir wollen damit unsere Verbundenheit zu Guntersblum und den Aktivitäten der Vereine bekunden.“, betont Hans Neumer als erster Vorsitzender der Guntersblumer Gewerbetreibenden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.